Unser Gründungsschulleiter geht...

Am Dienstag wurde unser langjähriger Pionierschulleiter Holger Schulz feierlich verabschiedet. Die Verabschiedung begann mit einem Schülerspalier, bei dem die Schülerinnen und Schüler Herr Schulz vom Dienstzimmer zur Aula mit tosendem Applaus begleiteten. Dort gab es zahlreiche Dankesreden. Herr Kurz vom Landratsamt begann mit den Lobeshymnen auf die Verdienste unseres Schulleiters. Anschließend gab es weitere Beiträge aus Politik, von der Elternschaft und Lehrerschaft, sowie bewegende musikalische Beiträge des Schulchors und von Schülersolisten. Dabei waren sich alle einig, dass Herr Schulz großartiges für die Schule geleitstet hat und der Aufbau der Schule immer mit seinem Namen verbunden bleibt. Zahlreiche Jour fixe mit Eltern, Verhandlungen mit Politikern und ,die Metafrage wie setzt man Marachtaler Plan um, prägten die letzten 10 Jahre unseres Schulleiters. Alle blickten mit einem weinenden Auge zurück und mit einem lachenden nach vorne. Herr Schulz brachte es für sich folgendermaßen auf den Punkt: „Mann soll gehen, wenn es am schönsten ist.“

In diesem Sinne wünschen wir Herr Schulz alles Gute für die Zukunft und noch viel Freude an seiner neuen Aufgabe in Stuttgart.

Volker Tietze

Suche