Mädchen des SJGA nach Elfmeterkrimi weiter

Am Dienstag, den 09.04.2019, war das St. Jakobus Gymnasium Ausrichter und zugleich Teilnehmer des Finals um die Kreismeisterschaft von Jugend trainiert für Olympia Fußball.

Im hochklassig besetzten Turnier standen sich die Mannschaften des St. Jakobus Gymnasium, des Franziskusgymnasium Mutlangen und die Mädchen des St. Gertrudis Gymnasium Ellwangen gegenüber. Von Beginn an war St. Gertrudis die dominierende Mannschaft, so kam es im direkten Duell zwischen dem SJGA und den Mädels aus Mutlangen darauf an, wer als zweite Mannschaft in die nächste Runde einzieht.

Das spannende Spiel mit Chancen auf beiden Seiten endete 0:0, so dass es zum Elfmeterschießen kam. Dort behielten die Mädchen des SJGA die Nerven und gewannen durch die Treffer von Annika Damm und Christina Ehinger mit 2:0. Heldin des Elfmeterkrimis war die Torfrau Hannah Schulz, die keinen Treffer zuließ.

Durch eine sehr disziplinierte Mannschaftsleistung und mit dem nötigen Glück erreichte das Team des SJGA die nächste Runde. Nun erwartet man mit Spannung die Auslosung der nächsten Runde, in welcher mit Sicherheit wieder ein tolles Fußballereignis anstehen wird.

Volker Tietze

Suche