Schulgeld und Anmeldung

 

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Schulgeld und zur Anmeldung. Im Zusammenhang mit den Kosten ist es uns ein Anliegen, Sie auf die vielfältigen Fördermöglichkeiten hinzuweisen.

Anmeldung zur Einschulung

 

Die Anmeldung ist ganzjährig möglich.

Eine Aufnahme in die Klassen 5-10 ist grundsätzlich möglich, sofern Plätze in den Klassen frei sind.

Die Anmeldung in die neuen Klassen 5 zum Schuljahr 2020/21 endet am 19. Februar 2020.

 

Einen Überblick über die mitzubringenden Unterlagen erhalten sie im Flyer. Bei der Anmeldung benötigen Sie unter anderem die folgenden Formulare:

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unser Sekretariat.

Im Zusammenhang mit den Kosten weisen wir hin auf die vielfältigen Fördermöglichkeiten. Einen Überblick bekommen Sie auf der Seite Fördermöglichkeiten.

Schulgeld

  • 50 Euro pro Monat (Familienbeitrag)
  • zzgl. 30 Euro pro Monat für die Ganztagsbetreuung (pro Kind)
  • zzgl. 52 Euro pro Monat für das Mittagessen (pro Kind)

Der Gesamtbetrag von 132 Euro pro Monat fällt für 11 Monate pro Schuljahr an (September - Juli).

Das Schulgeld ist ein Familienschulgeld, d.h. besuchen Geschwisterkinder eine katholische Schule, wird der Sockelbetrag von 50 Euro nur einmal pro Familie für das älteste Kind erhoben.
Die Pauschalen für die Betreuung und das Essen werden pro Schüler(in) erhoben.

Auf Antrag gewährt die Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart ein Teil- oder Vollstipendium für das Schulgeld. Die Entscheidungsgrundlage für ein Stipendium sind die fortgeschriebenen Regelungen des ehemaligen Bundeserziehungsgeldes.

 

Sie finden weitere Informationen zu den Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung unter dem Reiter Fördermöglichkeiten sowie auf der Seite der Schulstiftung.

Stand: 1.3.2019

Informationen zum Schulvertrag und Schulträger

Anlagen zum Schulvertrag

Im Schulvertrag wird auf die folgenden Dokumente Bezug genommen:

Grundordnung 

Schulverwaltungsordnung

 

Schulträger

Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart  

Geschäftsstelle des Trägers / Fach- und Dienstaufsicht

Bischöfliches Stiftungsschulamt
Bischof-von-Keppler-Straße 5
72108 Rottenburg

www.schulstiftung.de

Das St. Jakobus Gymnasium Abtsgmünd ist eine staatlich anerkannte Schule in freier Trägerschaft. Rechtsgrundlagen der Schule sind das Privatschulgesetz des Landes Baden-Württemberg und die Grundordnung der Katholischen Freien Schulen der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Pädagogische Grundlagen

Der Marchtaler Plan für die Katholischen Freien Gymnasien in der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit den Elementen Morgenkreis, Vernetzter Unterricht, Freie Stillarbeit, Fachunterricht ist die Grundlage unseres pädagogischen Wirkens. Das Ganztagsangebot ermöglicht ein Gleichgewicht aus Anspannung und Entspannung und besteht aus vier Ganztagen am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag mit den Schulzeiten 8.20 bis 16.25 Uhr. Am Mittwoch endet der Schulbetrieb um 12.30 Uhr.

Suche