Facharbeiterbriefe für ersten AbiturPLUS-Jahrgang

Bei der Firma Kessler+Co wurden innerhalb einer kleinen Feier die Facharbeiterbriefe für die ersten Zerspanungsmechaniker des Abtsgmünder Gymnasiums verliehen. Überreicht wurden die Zeugnisse und Urkunden durch die Schulleitung und André Louis von der IHK Ostwürttemberg.

Seit dem Schuljahr 2015/16 haben die vier Gymnasiasten neben dem Schulbetrieb eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker absolviert. Bei dem integrierten Ausbildungsgang handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem St. Jakobus-Gymnasium und der Abtsgmünder Firma Kessler+Co.

An ihrem freien Nachmittag und samstags wurden die Schüler von Berufschullehrern unterrichtet, während die betriebliche Ausbildung in den Ferien absolviert wurde. Die Abschlussprüfung zum Zerspanungsmechaniker fand im gewohnten Rahmen zusammen mit den „regulären“ Auszubildenden statt. Die große Anstrengungsbereitschaft und das Durchhaltevermögen der Elftklässler wurden mit hervorragenden Ergebnissen bei der Prüfung belohnt. Mit diesem Erfolg gehören sie zu den jüngsten Facharbeitern in Deutschland.

Philip Balle (Jahrgangsstufe 1)

Suche